Herzliche Einladung zur Fortbildungsveranstaltung der BGN Frau Stunz von der Berufsgenossenschaft Nahrung & Gastgewerbe wird uns am Dienstag, den 23. Juli 2019, um 15:00 Uhr in der Wein-Villa, Cäcilienstraße 66 in 74072 Heilbronn

Azubi-Workshop „Vielfalt der Kartoffel“

Liebe Auszubildende, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

leider müssen wir den für den 08.07.2019 geplanten  Azubi-Workshop

„Vielfalt der Kartoffel“  absagen.

 

Sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt melden wir uns.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

„Mise en place zur Abschlussprüfung Sommer 2019“

Die Einladung der Prüflinge Koch/Köchin zum Termin „Mise en place zur Abschlussprüfung

Sommer 2019“  erfolgt direkt über die IHK Heilbronn Franken.

Treffpunkt ist die Peter-Bruckmann-Schule Heilbronn.


Herzliche Einladung zur Fortbildungsveranstaltung der BGN

Frau Stunz von der Berufsgenossenschaft Nahrung & Gastgewerbe wird uns

am Dienstag, den 23. Juli 2019, um 15:00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden)  

in der Wein-Villa, Cäcilienstraße 66 in 74072 Heilbronn

über die nachfolgend genannten Themen informieren.

 

  • Gefährdungsbeurteilung allgemein und im Hinblick auf Gefahrenstoffe
  • Unterweisungen und Kurzanleitungen für Unterweisungen
  •  Das Verbandsbuch
  • Hautschutz und Hautpflege
  • Homepage der BGN. deren vielfältiges Angebot und Aktuelles

 

Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 19.07.2019

bei Jürgen Sawall und Team in der Wein-Villa, Telefonnummer 07131 676712 .  

Es stehen maximal 30 Plätze zur Verfügung! Die Kosten trägt der Verein.

 

Bereits heute freuen wir uns Euch bei dieser interessanten

und für uns alle sehr wichtigen Fortbildungsveranstaltung begrüßen zu dürfen!

 

Mit kollegialen Grüßen

 

Volker Egen & das Vorstandsteam

Qualifizierter Ausbildungsbetrieb aus Güglingen

 

Diana und Markus Hoffmann von der Herzogskelter in Güglingen haben sich

dieser Qualitätsprüfung mit Erfolg gestellt.

 

 

Laut der Geschäftsstelle des Verbandes der Köche Deutschlands e.V. sind sie momentan der einzige Betrieb in Baden-Württemberg, der diese Auszeichnung vorweisen kann. Ihr großes Engagement zum Wohle der Ausbildung und unserer Branche ist sehr vorbildlich.

Sie setzen sich für ihre Auszubildenden in allen Bereichen ein, fordern und fördern sie. Es kostet Kraft und Zeit, doch das ist es wert. Ausbildung liegt ihnen einfach am Herzen.

Fachkräftemangel muss man aktiv angehen. Dies setzen unser zweiter Vorsitzender Markus Hoffmann und seine Frau Diana sehr positiv um. Wir können nur hoffen, dass sich dieser Zertifizierung noch weitere gute Ausbildungsbetriebe im Landkreis Heilbronn stellen.    

Wir gratulieren Diana und Markus Hoffmann, sowie ihrem gesamten Team ganz herzlich!

            Volker Egen

           Vorsitzender

       Verein der Köche Heilbronn

Link zur Seite des VKD, worauf alle Grundlagen und Hinweise einzusehen sind:

https://www.vkd.com/ausbildung/qualifizierter-ausbildungsbetrieb/

Auszug aus der Seite des VKD…

Ausbilden kann jeder, der einen entsprechenden Ausbildereignungsschein hat.

Über die Qualität der Ausbildung sagt das aber nichts aus. Für Azubis auf der Suche nach einer Lehrstelle ist es oft schwierig, sich für einen Betrieb zu entscheiden. Denn von außen lassen sich das in Stellenanzeigen erwähnte „gute Betriebsklima“ oder die „geregelten Arbeitszeiten“ nicht überprüfen.

Betriebe, die als „Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet sind, zeigen:

Wir erfüllen alle Anforderungen an eine gute Ausbildung, eine gute Arbeitsumgebung und eine gute Unterstützung des Auszubildenden. In zehn Punkten zur Qualitätssicherung hat der Verband der Köche Deutschlands e. V. definiert, was eine gute Ausbildung ausmacht.

Veranstaltungen



Newsletter

Anmelden

Newsletter

Abmelden